So wirst du deine negativen Gedanken los!

Viele Menschen kämpfen täglich mit ihren negativen Gedanken. Die meisten wissen nicht, wie sie aus ihren

endlosen Gedanken-Spiralen wieder herauskommen können.

Weltweite anerkannte Studien bestätigen, dass der Mensch im Schnitt täglich 60.000 Gedanken am Tag denkt. 

Davon sind 25 % negative Gedanken, die Ihnen oder anderen Schaden. Ohne, dass wir uns dessen bewusst sind, bewirken sie, dass wir uns schlecht fühlen. Und Negative Gedanken ziehen mehr negatives in dein Leben!

Warum positiv Denken nicht immer funktioniert?

Der Ansatz hinter dem positiven Denken ist einfach: Fokussiere Sie sich auf das Positive in ihrem Leben und Sie bekommen mehr davon.

Keine Frage – nicht selten ist dieser Ansatz auch hilfreich. Würden wir nicht hin und wieder einen sehr starken Optimismus an den Tag legen, hätte sich die Menschheit wahrscheinlich nie weiterentwickelt.

  • Aber was ist mit den ganz hartnäckigen negativen Gedanken?

  • Wie soll ich meine negativen Gedanken denn steuern geschweige den abschalten?

  • Positiv Denken funktioniert nicht bei mir!

Hier die gute Nachricht: Du kannst es, weißt bis jetzt aber noch nicht wie.

In meiner Methode geht es darum erst mal den Denkprozess zu verstehen.

  • Was ist Denken?

  • Wie funktioniert Denken?

  • Wie verändere ich mein Denken?

 

Wenn du lernst mit deiner Denkmaschine umzugehen, kannst du diese auch für dich benutzen, sonst benutzt diese Denkmaschine dich und du landen immer wieder im negativen Gedankenkarussell.

Fazit: Im Grunde sind nicht die Ereignisse in der Außenwelt, die uns traurig, wütend, ängstlich oder nervös machen, sondern unsere unbewussten Gedanken und Bewertungen dieser Ereignisse.

Möchtest du deine negative Gedanken  loswerden?

Wenn du nicht länger Sklave deiner eigenen negativen Gedanken sein möchtest, stelle ich dir in einem Einführungscoaching eine Methode vor, um solche Denkmuster und Lebenseinstellungen zu verändern.

Einfach auf meinem Terminonlineportal einen für dich passenden Termin aussuchen!

Der Kennenlern-Termin kann in meiner Praxis, per Telefon oder per Skype stattfinden!

Negative Gedanken können auf Dauer krank machen!

Wissenschaftliche Studien belegen, dass sich negative Gedanken erst auf die Psyche und dann auf den Körper krankhaft auswirken können.

Deine Gedanken können folgende Dinge auslösen:

  • Antriebslosigkeit / Lustlosigkeit

  • Zuviel Stress im Alltag und Beruf

  • einen starken Drang nach Unterhaltung und Ablenkung

  • Ein Gefühl von Machtlosigkeit / Hilflosigkeit

  • Häufige Probleme in persönlichen Beziehungen

  • Anfälliges Immunsystem

  • Verspannungen im Rücken und Nacken

 

 

Raus aus der negativen Denkspirale!

Das lernst du in meiner Methode

In dem ersten Baustein "mit negativen Gedanken, Sorgen und Selbstzweifel" geht es um das komplexe Zusammenspiel von Gedanken und Denkabläufen. Mit diesen Schritten trainierst du, wie du deine negativen Gedanken ausschaltest und neue positive Gedanken erschaffst.

  • Im ersten Schritt lernst du, wie du aus deinem negativen Gedanken-Karussell aussteigst

und deine Gedanken innerhalb kürzester Zeit positiv ausrichtest.

  • Im zweiten Schritt lernst du, deine negativen Denkabläufe (Problem-Sorgen Denkabläufe)

bewusst zu verändern und dadurch positive Gedankenabläufe zu erzeugen.

 

  • Im dritten Schritt lernst du, wie du deine Ziele durch dein positiv ausgerichtete Gedankenkraft erreichst! Hierdurch erlangst du eine positive Grundeinstellung!

Das sollest du noch unbedingt wissen!

Hintergründe über unsere Gedanken

Wussten du,

dass ​​​der Mensch täglich etwa 60.000 Gedanken denkt?

Und das 15.000 Gedanken davon negativ sind!

Das belegen mehrere wissenschaftliche Studien von Forschern weltweit.

Mehr in diesem Video:

Einfach auf meinem Terminonlineportal einen für dich passenden Termin aussuchen!

Der Kennenlern-Termin kann in meiner Praxis, per Telefon oder per Skype stattfinden!

Mentalcoaching.jpg

Eine Kurzgeschichte zum Thema "negative Gedanken"

Was hat die folgende Geschichte dieser zwei Wölfe mit dir zu tun?

Ein alter Indianer saß mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer:

​​

Nach einer Weile sagte der Alte zu seinem Enkel:


„Weißt du, manchmal fühle ich mich, als wenn zwei Wölfe in

meinem Herzen miteinander kämpfen würden.

 

Einer der beiden ist rachsüchtig, aggressiv und grausam.
Der andere hingegen ist
liebevoll, sanft und mitfühlend.“

Der Junge fragte: „Welcher der beiden wird den Kampf um

dein Herz gewinnen?“

 

Der Alte antwortete:
„Der Wolf, den ich füttere“.

 

​________________

… und welchen Wolf möchtest du füttern?

Unverbindlich anfragen

Schreibe mir hier:

  • Facebook
  • YouTube

ADRESSE:

Lilienthal Coaching
Kasseler Straße 1
35418 Gießen / Buseck

Tel.: 0176/55226227

Mail: info@lilienthal-coaching.de

PRAXIS:

Montag – Donnerstag:
9:00 – 17:30 Uhr

​Freitag:
9:00 – 16:00 Uhr

OLIVER LILIENTHAL | Persönlichkeitstraining mit Leichtigkeit

© Copyright 2020 . All Rights Reserved