• Facebook
  • YouTube

ADRESSE:

Lilienthal Coaching
Kasseler Straße 1
35418 Gießen / Buseck

Tel.: 0176/55226227

Mail: lilienthal-coaching.de

PRAXIS:

Montag – Donnerstag:
9:00 – 17:30 Uhr

​Freitag:
9:00 – 16:00 Uhr

OLIVER LILIENTHAL | Persönlichkeitstraining mit Leichtigkeit

© Copyright 2019 . All Rights Reserved

Was ist und bedeutet Mentaltraining?

Was ist Mentaltraining?

 

Mit individueller und professioneller Anleitung und Unterstützung trainiert der Sportler seine mentale Stärke und seine mentale Ausrichtung – als Ergänzung zu Kondition und sportlicher Technik.

Die Kraft der Gedanken ist zwar vielen bekannt, die Möglichkeiten und Auswirkungen werden aber trotzdem von vielen unterschätzt. Die Effekte von dem Mentaltraining sind kognitive und auch körperliche Fähigkeiten zu verbessert. Zudem kann das mentale Training dabei helfen, störende Gewohnheiten abzulegen und durch positive Alternativen zu ersetzen.

 

Ziel des Mentaltrainings ist

​sich in Präsenz also auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren und in entscheidenden Momenten sich innerlich mental und körperlich in den optimalen Leistungs­zustand zu versetzen.

 

Als mentales Training oder Mentaltraining

wird eine Vielfalt von psychologischen Methoden bezeichnet, welche das Ziel verfolgen, die soziale Kompetenz und die emotionale Kompetenz, die kognitiven Fähigkeiten, die Belastbarkeit, das Selbstbewusstsein, die mentale Stärke oder das Wohlbefinden zu fördern oder zu steigern. Mentaltrainings bedienen sich hierbei des Trainingsprinzips: Durch gezielte, mit Emotionen verbundene und wiederholte Reize auf mentaler Ebene (z. B. die Arbeit mit Wahrnehmungs- und Bewusstseinszuständen) wird das Erreichen von Trainings-Effekten sowie eine verbesserte Selbstwirksamkeit auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene angestrebt.

Quelle: Wikipedia

 

Was wir denken, beeinflusst stark unser Handeln und unseren Erfolg

​Sportler trainieren mental ihre Bewegungsabfolgen, Musiker die Instrumentaltechnik. Beide visualisieren vor dem Ereignis mehrmals ihre Technik und ihren Erfolg und können ihn so tatsächlich positiv beeinflussen. Viele Studien haben die Wirkung des mentalen Trainings nachgewiesen.

 

In welchen Bereichen wird Mentaltraining eingesetzt?

Die Einsatzgebiete für Mentaltraining sind nahezu unbegrenzt. In fast allen Bereichen des Lebens können Sie von der Methode profitieren und spürbare Ergebnisse erzielen. Allerdings haben sich einige Bereiche herauskristallisiert, in denen mentales Training besonders häufig und erfolgreich zum Einsatz kommt:

  • Entspannung und Beruhigung

    Mentaltraining kann sehr gut zur Beruhigung und akuten Stressbewältigung eingesetzt werden. Mit geführten visuellen Reisen durch den Körper oder durch Bilder von entspannenden Orten.

  • Angstgefühle

    Durch Visualisierung und mentales Training können Sie einen besseren Umgang mit Ihrer Angst erlernen und somit zur Ruhe kommen. Hier steht die Atmung ganz im Zentrum - in Angstzuständen einfach bewusst Ein und Ausatmen und die Gedanken bewusst auf etwas Positives lenken.

  • Selbstbewusstsein

    Zur Stärkung des Selbstbewusstsein können Sie mentale Übungen einsetzen. Nutzen Sie die bildliche Vorstellung eines Erfolges, um das Gefühl zu erleben. Stellen Sie sich genau vor, wie Sie zum Beispiel ein Projekt in Ihrem Beruf bewältigen, wie Sie eine große Hürde überwinden oder wie Sie es den Zweiflern gezeigt haben. Je häufiger Sie dies tun, desto stärker wächst Ihr tatsächliches Selbstvertrauen.

  • Kognition

    Einer der größten und beliebtesten Bereiche für das Mentaltraining sind kognitive Fähigkeiten. Oftmals wird in diesem Zusammenhang auch von Gehirnjogging gesprochen. Im Kern geht es darum, das eigene Gehirn zu trainieren, die Kognition zu verbessern und die geistige Leistungsfähigkeit zu steigern – oder im Alter aufrechtzuerhalten. Neben den positiven Effekten auf das Gehirn wird dies auch zum Spaß betrieben, weil die kniffligen Rätsel eine schöne Herausforderung bieten.

 

Mentalcoaching mentale Stärke aufbauen - negative Gedanken abschalten

Der Begriff „Mental“ umfasst die Bereiche des Denkens, Fühlens und Wahrnehmens.
Wenn das, was wir Denken mit dem, was wir fühlen (Intuition) im Widerspruch steht, beginnt eine innere Disharmonie. Ist uns diese Disharmonie nicht bewusst, baut sich in uns eine emotionale Spannung auf.


In meiner Praxis für Mentaltraining lernen Sie, in einen natürlichen Einklang zwischen dem, was Sie denken und dem, was Sie fühlen zu kommen und bewusster zu leben.

 

Sind sie offen & bereit 

Für 100 % mentale Power

____________

Lassen Sie uns konkret darüber sprechen und ich zeige Ihnen in einem

kostenloses Informations-Gespräch,

wie es auch für Sie möglich ist, ​durch meinem Mentaltraining

100 % Leistung auf dem Punkt abrufen!

Nehmen Sie heute noch Kontakt mit mir auf!

...dann schreiben Sie mir hier:

Bitte ankreuzen: